Er-Sie-Ex!

Stand-up Kabarett mit feiner Musiknote

Stand-up Kabarett mit feiner Musiknote
Der MANN – Krone der Schöpfung, Geniestreich der Evolution. Er geht aufrecht, rasiert sich nass, berechnet Flugbahnen von Kometen, war schon auf dem Mond und will bald auf den Mars. SUPER!
Die FRAU - Laune der Natur, Feuerwerk der Sinnlichkeit. Sobald SIE mit den Hüften wackelt, lässt ER alles stehen und liegen, fängt an zu sabbern und vergisst, wie er heißt. Er macht sich zum Affen und merkt es nicht. Frage: Machen Frauen doof?
Männer meckern gerne über Frauen. Das macht Spaß, kommt gut an im Sportverein, sorgt aber für Stress in der Beziehung. Moses W., die alte Friedenspfeife, dreht den Spieß um und betrachtet die Männer. Und zeigt, wie sie sind, wie sie ticken, mit welchen Hürden und Hindernissen sie zu kämpfen haben beim Versuch, ein Weib zu ergattern. Wie erkennt man die Richtige? Am Geruch? Am Gehalt? Am Gewicht? Und wenn man die Richtige gefunden hat - wie sagt man es ihr? Und wie sagt man es ihrem Verlobten?
Er und Sie minus Ex? Es bleibt schwierig - Moses W. bleibt dran!
Videos
Pressefotos
Pressestimmen

„Es geht um ein altes Thema: die Beziehung zwischen Frau und Mann, wobei die Männer deutlich schlechter wegkommen. Der Wortakrobat brachte die Tiefpunkte des männlichen Geschlechts so staubtrocken herüber, daß auch kleine Pointen das Publikum mitreißen konnten.“ NWZ online 

„Moses W. bringt in seinem neuen, erfrischenden Programm „Er – Sie – Ex“ auf den Punkt, wo Kollegen seines Fachs noch rumeiern. Zwischendurch greift er zur Gitarre und singt seiner Holden ein Liebeslied, das Tauglichkeit zur Radio-Auskopplung beweist. „Er – Sie – Ex“ - ein Programm, das die Zeit zwischen Pubertät und Prostata auf einen Abend projiziert.“   (TROTTOIR)

"Gefahren der Zweisamkeit"- "Neue Westfälische", 23.02.2012, Autorin: Doreen Koschnick

"Moses W. plaudert in Herne unterhaltsam über Mann und Frau"- WAZ Herne, 10.11.2014

 

Pressedownload